Magaverde

Verbesserte Eigenschaften für Biograspapier

Landwirtschaftliche Rückstände werden in einer Biogasanlage nicht vollständig zu Gas verarbeitet. Aus den Rückständen – überwiegend Fasern – entwickeln Hersteller in der Region bereits heute Biograspapier, das jedoch nur für wenige, überwiegend dekorative Zwecke geeignet ist. Im GRAVOmer-Projekt sollen für ein aus pflanzlichen Nebenprodukten erzeugtes Papier Wege und Methoden zur Behandlung der rauen Oberflächen natürlicher Fasern entwickelt werden, um die erforderlichen Oberflächeneigenschaften und Bedruckbarkeit für eine industrielle Massentauglichkeit zu erreichen.

Ansprechpartner
Gravomer_Magaverde_Dr_Ute_Bauermeister.jpg

Dr. Ute Bauermeister
GNS - Gesellschaft für nachhaltige Stoffnutzung

Telefon: 0345 5583-754
E-Mail: u.bauermeister@gns-halle.de